Scharfe Woche

Scharfe Woche

im Hirschen in Muhr am See vom 09.10-11.10.15

Apfel und Kren mal anders!

Der Meerrettich wird heute vor allem durch seine gesundheitsfördernden Wirkungen geschätzt, die uns oft zu Tränen rühren. Den Speisen verleiht der “Kren” wie der Meerrettich in Franken auch genannt wird, aber eine unverwechselbare Geschmacksnote.

Als Verfeinerung von Fleischspeisen ist der Meerrettich bestimmt allen bekannt.

Doch dass er auch eine ausgeprägte Heilwirkung hat, wissen nur wenige.

Die scharfe Wurzel des Meerrettichs hilft gegen allerlei Infektionskrankheiten und auch gegen Schmerzen. Sogar Grippeerregern bietet der Meerrettich Paroli, was ihn zu einem unschätzbaren Helfer in der Hausapotheke macht.

Der Apfel wiederum – ebenso sehr förderlich für das gesundheitliche Wohlbefinden und in Altmühlfranken weit verbreitet – mildert die Schärfe mit seiner säuerlichen oder süßen Spritzigkeit. Deshalb dürft ihr gespannt sein, welche kulinarischen Genüsse wir in der Scharfen Woche auf den Tisch zaubern. Wir haben uns folgendes für euch einfallen lassen!

• Apfel-Meerrettichcremesuppe mit Croutons

• Fränkisches Cordon bleu

mit Bauernschinken, Käse und Meerrettich gefüllt,dazu Kartoffelsalat und Salat

• Schweinefilet-Medallions

mit Kartoffel-Meerrettich-Taller an Apfel-Kürbis-Chutney

• Rinderrouladen mit Meerrettichfüllung

dazu Klöße und Salat

• Gebrannte Creme mit Meerrettich

an pochierten Apfel mit Waldfruchteis

 

Für Samstag und Sonntag ist eine Tischreservierung dringent empfohlen.

Natürlich servieren wir auch unsere anderen Gerichte der Speisekarte.

Wir freuen uns auf ihr kommen das Team vom Hirschen.